Sexuelle Gewalt in der Katholischen Kirche

Donnerstag, 27. September 2018 - 10:57 Uhr

Nachdem am Dienstag dieser Woche die Deutsche Bischofskonferenz die Ergebnisse der bundesweiten Missbrauchsstudie veröffentlicht hatte, wurde auch in Speyer im Rahmen einer Pressekonferenz über die erschütternden und beschämenden Vorgänge informiert. Herr Generalvikar Andreas Sturm bat die Betroffenen um Vergebung und sagte den Menschen, die bis heute unter den Folgen des Missbrauchs leiden, Hilfe zu.

Unterstützt durch den Präventionsbeauftragten HerrnThomas Mann und die Ansprechpersonen im Bistum Speyer für derartige Fälle, Frau Dorothea Küppers-Lehmann und Herrn Ansgar Schreiner wurde deutlich, dass sich unser Bistum der Verantwortung für diese Verbrechen stellt. Die Diözese Speyer wird alles dafür tun derartigen Verbrechen in unseren Einrichtungen, Institutionen und Gemeinden zukünftig keinen Raum mehr zu bieten. Dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte mit den Verfehlungen von Priestern und Diakonen wird aufgearbeitet werden!
Lasst uns diesen schwierigen Prozess im Gebet begleiten!

Auf den Seiten der Bistumshomepage finden sie alle weiteren Informationen zu diesem Thema, die auch immer wieder aktualisiert werden.


Zurück zur Übersicht