CursilloHP-Seiten/Logos/cursillo-fisch links.jpg
Heiner Kölsch, Birkenstr. 2
66976 Rodalben
Tel.: 06331-258253

 

Cursillomesse am 2. Dienstag im Monat, Unterkirche St. Josef

 

Die Geschichte des Cursillo

Der Cursillo ist ein Glaubenskurs. Er ist 1949 auf Mallorca als „Cursillo de Cristiandad“ zur Vorbereitung der Wallfahrt nach Santiago de Compostela entstanden. Danach verbreitete sich der „Cursillo“ und wurde zu einer heute weltweiten Bewegung in der katholischen Kirche.

Der Cursillo

Ein Cursillo dauert drei Tage und möchte zu einer dreifachen Begegnung führen:

  • der Begegnung mit sich selbst:
    ein Leben mit Licht – und Schattenseiten annehmen und zu sich selbst „Ja" sagen
  • der Begegnung mit Jesus Christus:
    Jesus Christus als Bruder und Freund erkennen 
  • der Begegnung mit der Gemeinschaft der Christen:
    Erfahrungsaustausch und gegenseitiges Bestärken im offenen, herzlichen Miteinander

Der Cursillo: für Suchende ein Weg, für Zweifelnde Orientierung, für Glaubende Vertiefung, für alle ein Erlebnis.

In den Anfängen des Christentums  war der Fisch ein einfaches Erkennungszeichen der Christen untereinander. In der damaligen Umgangssprache war mit dem Wort ICHTHYS „Fisch“ zugleich ein einfaches Glaubensbekenntnis enthalten. Die einzelnen Buchstaben sind eine Abkürzung für Jesus Christus Gottes Sohn Erlöser.