Kandidatensuche (abgeschlossen)

Wie Sie bereits wissen, suchen wir für den Pfarreirat, Verwaltungsrat und die Gemeindeausschüsse vor Ort engagierte Mitchristen, die Lust haben, in den nächsten Jahren die Entwicklung unserer Pfarrei aktiv mitzugestalten. Es lohnt sich!

Wir benötigen hierfür dringend ihre Unterstützung!
Bitte schlagen sie geeignete Kandidaten vor oder bringen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten ein. 
An den Kirchenausgängen, im Pfarrbüro und gleich hier zum Download finden sie Informationsflyer zur Kandidatensuche und auch die entsprechenden Vorschlagsformulare.

>> INFO-Flyer <<

>> Vorschlagsformular <<

Wir sind auf einem guten Weg zu einer Gemeinschaft, die die christlichen Werte nicht nur um den eigenen Kirchturm lebt, sondern offen sein will für alle, die mit uns gehen wollen. Unsere Kinder sollen die Liebe Christi im Alltag erleben können. Sollten sie dies genau so sehen, freuen wir uns über viele neue Gesichter und Meinungen.

 

Hier noch Informationen zur Wählbarkeit der Kandidaten:

Für PR und GA müssen die Bewerber am Wahltag 16 Jahre alt sein, mindestens 3 Monate in der Pfarrei Ihren Hauptwohnsitz haben ODER eine wichtige Aufgabe wahrnehmen, katholisch sein und sie dürfen nur in einer Gemeinde antreten.
Für den VR müssen die Bewerber am Wahltag 18 Jahre alt sein, mindestens 3 Monate in der Pfarrei Ihren Hauptwohnsitz haben und katholisch sein. Sie dürfen nicht länger als 3 Monate im Jahr bei Gemeinde oder Bistum beschäftigt sein (z.B. Sakristane, Reinigungskräfte, Organisten, Kita-Mitarbeiter, etc.) Bistumsmitarbeiter benötigen eine Erlaubnis vom Ortsordinarius (Bischof bzw. Generalvikar).
Weiterhin dürfen die Bewerber weder in eine Anstalt eingewiesen worden sein, noch darf Ihnen die Wählbarkeit von Bistum oder weltlichen Gerichten aberkannt worden sein.

Ergänzung zum Verwaltungsrat:
In unserer Pfarrei ist neben einem gewählten Mitglied aus jeder Gemeinde der Bewerber mit den zweitmeisten Stimmen automatisch Abwesenheitsvertreter, der alle Einladungen und Informationen aus allen VR Sitzungen erhält und immer wenn das gewählte Mitglied verhindert ist, dieses im Verwaltungsrat vertritt.